mein Angebot an Sie

so verläuft ein Coachingprozess

„ Das gönne ich mir jetzt!“


Wir führen ein unverbindliches Vorgespräch zum Kennenlernen, klären den genauen Auftrag und fixieren die Rahmenbedingungen. Wenn alles passt, schließen wir einen Vertrag miteinander ab.

Jetzt beginnt Ihr Coaching.

Es erstreckt sich meist über 2 – 3 Sitzungen, kann aber auch 5 in Anspruch nehmen. Das entscheiden Sie und ich in Absprache gemeinsam. Eine Sitzung dauert mind. eine, meistens ungefähr anderthalb Stunden. Nach jeder Sitzung prüfen wir, ob wir so auf dem für Sie richtigen Weg sind. Die Sitzungen finden in meinen Coachingräumen statt.

Wir betrachten Ihr Anliegen systemisch, also aus verschiedenen Perspektiven, und entwickeln Ideen, Lösungen und Handlungsoptionen für Sie.

Ihr Körper arbeitet mit: Der gedankliche oder emotionale Stress baut sich zu Beginn der Coaching-Einheit durch leichte Atem-, Dehn- und Streckübungen, die auch im Sitzen angewendet werden können, gleich viel leichter ab. Körper und Kopf können sich danach besser fokussieren. Körperliche Signale, sogenannte „somatische Marker“, geben Ihnen im Prozess immer wieder authentische Rückmeldung, wie die Themen Ihres Coachings gerade in Ihnen verarbeitet werden.

Abschluss

Im abschließenden Coaching, also der letzten gemeinsamen Sitzung, wird der Prozess ausgewertet. Dafür gehe ich gerne mit Ihnen in einen nahegelegenen Wald – hier kommen Sie Ihren Stärken nochmals näher und verbalisieren, was Sie für sich aus dem Coaching mitnehmen.